Eine Forschungsseite von Bernd Joschko - Selbstheilung.TV - Empfehlung: missbrauch.help

Missbrauch zerstört die Seele - für immer? Die Ereignisse sind für immer neuronal gespeichert, doch mit synergetischem Innenweltsurfen® lassen sie sich aufspüren und auflösen. Unglaublich? Sehen Sie selbst! Missbrauch kommt überwiegend in der eigenen Familie vor und ist sehr weit verbreit. Wir erforschen die Seele - die PSYCHE - von Menschen, die sexuellen Missbrauch erlebt haben und wollen diese Thematik hier darstellen. Denn niemand kennt diese Innenwelt... Die archetypische Ordnung des Unterbewusstsein ist massiv zerstört und Krankheiten sind sehr oft später die Folge.

Aus aktuellem Anlaß (2020): Offener Brief an Frau Adam

Ein Brandanschlag verwüstet das Synergetische Therapiezentrum Kamala und das Bauamt verbietet die weitere Nutzung. Es war eine Frau mit sexuellem Missbrauch. War sie fremdgesteuert, denn sie stellte sich am anderen Tag selbst der Polizei? Sie war keine Klientin von uns. Ihre Mutter war vor 23 Jahren hier zu einem Feuerlauf und sie war als Jugendliche dabei. Damals waren wir noch Tagungshaus und vermieteten an Seminargruppen. Sie sagte vor Gericht, sie sei von ihrem Stiefvater missbraucht worden und ihre Mutter hätte ihr nicht geglaubt.
Hier im Kamala wird seit vielen Jahren die Folgen von sexuellem Missbrauch erforscht. Soll es von "fremden Mächten" zerstört werden - wie Verschwörungstheoretiker vermuten? Gehört das Bauamt dazu?
Wie eine Behörde - Frau Adam - einer Selbständigen mit Psychobionik Praxis hier im Kamala zusätzlich den Boden unter den Füßen wegzieht. Wird Astrid krank oder wehrt sie sich? Sie will in Kürze ihre Sessions veröffentlichen ...

Das Verwaltungsgericht Gießen schreitet ein und schafft Ordnung. Wir gewinnen im Eilverfahren.

Sich informieren und wehren: Klagen statt jammern.de

Sich informieren aus allen Richtungen.

Aus allen Blickwinkeln.

Verurteilen ist leicht und einfach.

 

Warum bin ich missbraucht worden?

Warum habe ich Krebs entwickelt?

Wie hängt das alles zusammen?

Psychobionik
- Eine Musterauflösung bis ins Ahnenfeld


Ein Video für die Richter in Karlsruhe

Hier ein BGH-Urteil, das vollkommen an der Realität vorbei geht, denn jedes Ereignis speichert sich im Gehirn und kann synergetisch abgerufen werden. Also auch mißbrauchte Babys haben massive Spätfolgen! Das Video rechts ist für die Richter am BGH ... Heftige Session - ab min 15:40. Im Körper ist immer alles gespeichert. Das muß raus ...

„Mißbrauchtes Baby: "Spätfolgen nicht zu erwarten“

Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat eine vierjährige Haftstrafe für den sexuellen Missbrauch eines Babys als zu hoch angesehen und das Verfahren an das Landgericht Bielefeld zurückverwiesen. Das Gericht begründete seine Entscheidung unter anderem damit, dass „Spätfolgen“ für das erst drei Monate alte Mädchen “nicht zu erwarten“ seien. Diesen „zu Gunsten des Täters sprechenden Umstand“ hätten die Bielefelder Richter bei der Verurteilung des 32-jährigen Angeklagten Ende vergangenen Jahres ungenügend berücksichtigt (Aktenzeichen: 4 Str 84/03).

 

Anna's Opa hat seine Tochter sexuell missbraucht. Sie erhängte sich auf dem Dachboden

Anna bearbeitet ihre Familie und heftige Geschichten werden aufgedeckt und erlöst. 19 Session, absolviert in 7 Jahren, wurden zu Videos verarbeitet. Untenstehend findest du 5 heftige Sessions mit Missbrauch. Die PSYCHE speichert alles. Veröffentlicht 2020 - Hier findet du den Therapieverlauf von 44 Sessions.

Anna findet ihr inneres Kind auf einem Müllhaufen, es sieht wie ihre Puppe. Sie hatte keine schöne Kindheit. Alle hatten Angst vor Opa. Was hat er gemacht? Anna findet ihre Mutter auf dem Dachboden, sie hat sich erhängt. Ein Wolf taucht auf - symbolisch steht er für Missbrauch. Anna spürt den Wahnsinn von Opa und geht in ihn hinein - sie wird zum Wahnsinn und schlägt um sich. Teilnehmer der Ausbildungsgruppe sehen zu. Opa wurde als Sohn von seiner Mutter - also von Annas Urgroßmutter missbraucht und hat später seine Tochter missbraucht, worauf sie sich später erhängte. All diese Bilder sind in Anna gespeichert. Sie geht noch weiter zurück und erfährt wie die Ur-Großmutter als Kind im Kinderheim abgegeben wurde. Was war dort geschehen? Langsam löst sich die Geschichte auf und am Ende fühlt sich Anna total wohl und ihre Familie versammelt sich auf einer Wiese im Freien. Das innere Kind klatscht und ist voll lebendig.


„Müll“ oder "Mama erhängt sich auf dem Dachboden"

Tiefste Schattenwelt erwartet Anna in ihrer PSYCHE: Ratten in einer Kloake. Dies ist ein Hinweis auf ein zerstörtes 1. Chakra, der starke Vater fehlte. Opa hat seine Tochter missbraucht. Sie erzählte nie etwas davon ihrem Mann, sondern geht in die Psychiatrie und Anna lebt ohne „Mama“. Später erhängt sie sich auf dem Dachboden. Annas Vater ahnt etwas und schickt seine Tochter auf den Dachboden …. Doch jetzt dreht Anna den Spieß um. Sie schickt ihren Vater auf den Dachboden … dort brechen alle alten Gefühle auf.
Nur für Menschen, die Realität ertragen können - ansonsten heftige Gefühle - die aber später zu einer sehr tiefen Befreiung führen. Diese Session wurde an Halloween geführt.

Dez. 2014 1:54 min

Anna hat oft Körpersymptome. Woher kommen diese? Eine Stimme lacht im Hintergrund: Der Maskenmann taucht auf und entpuppt sich als Annas Opa. Er hat schreckliches in Stalingrad erlebt und will, das die Welt dies erfährt.

Opa steckt völlig umerlöst in Annas PSYCHE. Sie hilft ihm auf dem Schlachtfeld.

Am Ende der Session befindet sie sich wieder auf ihrer grünen Wiese und alle sind da, doch bei Opa gibt es immer noch einen schwarzen Schatten ...

Anna hat immer noch keinen Boden unter den Füßen. Das 1. Chakra zeigt es auf. Es hängt noch an Opa, er ist noch nicht erlöst. Er ist eifersüchtig auf seine Enkelin. Was hat er erlebt? Wir landen wieder im Krieg in Stalingrad. Und es geht noch weiter zurück. Seine Mutter hat ihn missbraucht. Warum? Was war mit ihr? Sie hatte auch keine liebevolle Eltern, denn diese haben sie im Kinderheim abgegeben. Dort wurde sie geschlagen… Annas körperliche Beschwerden und Symptome ziehen sich bis zur Ur-Ur-Oma - sie staunt, welche Langzeitwirkung sie hat. Sie hat ihr Kind weggegeben und ihre Tochter hat später ihren Sohn - also den Opa - missbraucht. Der hat wiederum seine Tochter missbraucht und Anna hatte daher keine richtige Mutter bzw. sie brachte sich später auf dem Dachboden um, wo Anne sie fand.

Anna hat seit 4 Monaten massive Hautprobleme. Die Klärung von Liebesbeziehungen steht an - war ja auch die Abschlußerkenntnis der letzten Session. Sofort sind wir wieder im Krieg in Russland. Anna erlebt, wie Opas russische Geliebte in einer Sexorgie umgebracht wird. Sie beschreibt die Bilder, als ob sie dabei wäre. Sie tauchen ja auch in ihrer PSYCHE auf. Wir sind am tiefsten Punkt des Therapieverlaufs angekommen. Opas Eltern werden gerufen, Annas Mutter taucht mit einem Strick in der Hand auf ... Anna erklärt den Zusammenhang und damit wird es auch ihr klar, WARUM es ihr so schlecht geht: Alle Gefühle der Vorfahren sind ja in ihr. Nach dem Zerschlagen, kippen die Bilder, überall tauchen Urbilder auf. Die Leiche verwandelt sich in eine schöne selbstbewusste Frau und entpuppt sich als Annas innere Frau, die wieder erwacht ist. Anna ist sehr dankbar ... die Abschlußbilder sind in Gold getaucht. Die Transformation ist gelungen. Doch bei ihren Eltern gibt es noch einiges zu klären, denn sie wenden sich den Rücken zu.



Sexueller Missbrauch durch den Opa - Pia ist an den Spätfolgen - Brustkrebs rechts - gestorben - Veröffentlicht 2020
Hier findest du die 3 Sessions in original Schriftform bzw. als Zusammenfassung aus 2008: Der Saboteur - Opa-Missbrauch - Transformation

Pia ist 42 Jahre und erfolglos im Leben unterwegs - sie hat viel Power. Ihr Mann ist ein großes Kind geblieben - auch er ist erfolglos. Wer ist der Saboteur in ihr? Unglaublich: Es ist ihr Opa aus der Kindheit. Sie hat ihn geliebt und er sie missbraucht. Das wirkt sich bis heute aus. Teil 2-4 zeigen die ganze Dramatik.
Pia sucht sich Männer, die keinen Sex wollen. Sie will Sex, doch sie bekommt ihn nicht.

Was ist los? Ihr Opa hat sie als Kind missbraucht und so lehnt sie unbewusst den Sex ab. Pia von heute greift ein und deckt den Missbrauch auf.
Opa missbraucht Pia als kleines Kind. Oma weiß davon, schaut aber weg. Der heutigen Pia fällt es sehr schwer, Opa zu zerstören. Dann ist sie ja alleine. Woher kommt das? Pia wurde schon bei der Geburt von ihrem Vater abgelehnt. Wir gehen auf die "Wolke" - dort "oben" stellt Pia fest, sie lehnte den Papa ab. Jetzt entscheidet sie sich neu für den Papa und er nimmt sie nun auch an - dies ist eine Wechselwirkung.

Leider hat Pia keine weiteren Sessions gemacht, sondern kam 7 Jahre später zur nächsten Session.

7 Jahre später: Bilder aus einem Ferienlager tauchen auf. Hier wurde Pia entjungfert. Trägt dies schon zu ihren Lebens-Muster bei? Hinter allem liegt immer noch das Grundmuster: Pia wurde von ihrem Opa missbraucht. Synergetik Therapie hilft beim aufräumen, enthüllen und stärkt die Handlungskompetenz. Das aufräumen im Leben bleibt in Eigenverantwortung übrig.

Pia hat es nicht geschafft. Sie ließ sich operieren und verstarb an Brustkrebs rechts.


Prüfung zum Psychobionik Coach

Beispiele einer Prüfung zum Psychobionik Coach 2018

Klientin hat sexuellen Missbrauch erlebt

Das Trauma wird entschärft


Sexueller Missbrauch von ihrem Stiefvater - Diese 18 Sessions zeigen den Synergetik Arbeitsstil aus 2006/07

Diese Serie zeigt, wie Kerstin sich in 18 Synergetik Sessions befreit. Sie gab mir die Filmrechte, damit auch andere Betroffene diesen Weg gehen und die Last der Vergangenheit abwerfen können. Diese Therapieform wurde vom Bundesgerichtshof als Konfrontative Psychotherapie 2011 definiert und ist auch HP-Schein frei. Die Wurzeln entspringen vielen Selbsterfahrungsmethoden. Die PSYCHE wird als ein sich selbst organisierendes System angesehen und durch das von Bernd Joschko entwickelte Handwerkszeug lassen sich emergente Zustände durch das Prinzip der Synergetik - der Lehre von der Selbstorganisation - herstellen. Traumen lösen sich nachhaltig auf. Danke an Kerstin !

Kerstin 1/18 - Kerstin kann sich nicht mehr erinnern, doch so langsam tauchen Bilder aus ihrer Kindheit auf. Ihr Vater hat sie verlassen, der Stiefvater sie missbraucht und er ließ seinen Sohn zuschauen und nachmachen. Das kann sich doch niemand ausdenken? Hat sie eine Fremdseele beschützt? Sie sucht überall ihren Vater, doch sie findet ihn in keinem Mann und so klagt sie ihn innerlich an ... doch er will seinen Platz nicht einnehmen. Was tun?
Weitere Videos von Kerstin -

Übersicht:

Kerstin 1/18 bis 18/18



Mela erforscht ihre PSYCHE. Sie wurde schon als Baby für "Rituellen Missbrauch" von ihren Stiefeltern vorbereitet

Sie macht 15 Sessions mit Bernd Joschko - dem Begründer des Innenweltsurfens - um herauszufinden, wie ihre PSYCHE funktioniert und wieweit sie sich von den "Progammierungen" befreien kann. Sehr spannend - aber an manchen Stellen nicht jugendfrei. - Veröffentlicht 2017:

Mela 1/15 Session: Vorbereitung auf "Ritueller Missbrauch" - 2012

Mela hat den Verdacht, als Kind von ihren Adoptiveltern für "rituellen Missbrauch" vorbereitet worden zu sein. Sie kann die vielen heftigen Bilder in ihrem Kopf nicht zuordnen: Was ist Fantasie und was hat sie erlebt? So vereinbart sie mit Bernd Joschko ein Forschungsprojekt wie ihr PSYCHE funktioniert. Sie will von diesen Bildern frei kommen und hat auch den Verdacht, dass sie als Kind schon mit den Freimaurern in Kontakt kam. Eine sehr spannende - an manchen Stellen - nicht jugendfreie Erlebnisreise in ihrer PSYCHE. Danke Mela für deinen Mut und der dadurch öffentlichen Aufklärung zur Selbstbefreiung von Traumen._
https://www.youtube.com/watch?v=EP_354jmbgA&t=717s
Weitere Videos
von Mela:


Mela 1 - Mela 15

 

Weitere Sessions zum Thema sexueller Missbrauch - Auf die Fotos klicken

Marianne wurde im früheren Leben vergewaltigt - Angst - Veröffentlicht am 07.07.2013

Angst beherrschte ihr Leben. Schon als Baby wurde sie von ihren Eltern weggeschoben, wenn sie schrie. Das machte sie sprachlos, so konnte sie sich auch nicht wehren, wenn die Jungs anzügliche Bemerkungen über ihren großen Busen machten. Sie ließ ihn sich verkleinern. Jetzt hat sie ein Problem. Sie liebt 2 Männer. Mit dem einen hat sie guten Sex, aber sie kann den früheren Freund nicht loslassen, mit dem sie keinen Sex will und es immer weh tut. Er weiß auch nichts von der Doppelbeziehung, denn dann würde er gehen. Das will sie auf jeden Fall vermeiden. Wie kann sie diese Situation verändern und ihren Gefühlen gerecht werden? Warum kann sie ihn nicht loslassen?
Sie landet sehr schnell in einem früheren Leben und wird dort vergewaltigt. Ist ihr heutiger Freund auch schon damals daran beteiligt und hat dies eine unlösbare Bindung erschaffen? Probleme lassen sich nie mit dem Kopf lösen und sind auch nie linear. Es sind immer 5-8 Faktoren beteiligt, die gilt es aufzufinden und zu verändern.
Melanie - Sexueller Missbrauch durch Vater - (Langversion) - Veröffentlicht am 26.11.2013

Melanie wurde schon als Baby von ihrem Vater missbraucht. In ihrer Innenwelt existieren einige Abspaltungen. Oft weiß sie nicht, wer sie ist und so will sie auch ihren Vater nicht "verraten", denn dann wäre sie alleine auf der Welt. Melanie hat schon lange Essstörungen, hat Fress- und Kotzanfälle und kein Arzt oder Einrichtung konnte ihr helfen, denn niemand schaute tiefer nach ihrem Missbrauch.
Dies hier ist ihre 3. kostenlose Session gegen Filmrechte. Sie wurde von 180 auf 90 min gekürzt. Melanie hält sich im "Sicherheitsbereich" des reflektiven Denkens auf, damit sie die schrecklichen Gefühle des Babys nicht spüren muß. Daher mußte sie sich jedoch von vielen Gefühlen abschneiden - doch am Ende erlebt sie tiefe Veränderung, weil sie endlich bereit ist, ihren Vater "umzubringen". In der PSYCHE existiert ein archetypischer Vater als Attraktor - und so bekommt Melanie auch endlich einen liebevollen Papa und sie fängt an, sich in sich Zuhause zu fühlen. Es war wichtig, Melanie trotz eigener Widerstände ganz durch ihren Prozess zu begleiten, denn nur so konnte sie in die positive Erfahrung kommen, einen echten Papa zu haben. Vermeidung ist der übliche Weg - jedoch ist dies dann auch ein Dauerzustand.
Vergewaltigung in einem früheren Leben in Irland - Hass
Veröffentlicht am 03.02.2014

Eine Innenweltreise in ein früheres Leben nach Irland. Klientin verspürt "Hass", doch woher kommt er? Ältere Frauen wirkten schon immer wie ein "rotes Tuch" auf sie. Hängt das zusammen?
Klientin deckt eine Vergewaltigung auf und befreit sich daraus, denn sie greift in das alte Geschehen ein. Ihre PSYCHE freut sich - das Thema ist aufgelöst.
Erna: Innere Frau - Weiblichkeit reduziert durch sexuellen Missbrauch bei der Mutter
Veröffentlicht am 17.06.2013

Erna kommt mit ihrer Weiblichkeit nicht gut zurecht. Das archetypische Bild der inneren Frau ist offensichtlich gestört, denn ihre innere Frau ist wie eine Hülle, als sie in ihrer Innenwelt am Strand auftaucht. Wir erstellen dazu ein Profiling und decken auf: In ihrem Familienenergiefeld ist oft sexueller Missbrauch und Hilflosigkeit passiert, der heute noch in der PSYCHE von Erna negativ wirkt. Tapfer befreit sie sich und am Ende hat sie eine schöne innere Frau. Die negativen Erlebnisse sind nicht mehr abrufbar, also aus ihrer PSYCHE verschwunden. Diese Innenwelt-Session wurde von 2 Stunden auf 48 min gekürzt und dadurch veränderte sich ihr Leben, allerdings bekam ihr Mann mit ihrer neuen Weiblichkeit Probleme, wie er mir mitteilte.

Schwarzer Mann - Klientin hat Angst vor ihrer Innenwelt

Klientin hat Lust auf eine neue Beziehung, doch sie hat kein Vertrauen. Sie findet schnell heraus, daß auch Mama Angst hatte.

Mama taucht als kleines Mädchen an der Hand eines "schwarzen Mannes" auf - daraufhin entscheidet die Klientin, die Session abzubrechen. 27 min - Sie will sich nicht mit der Wahrheit konfrontieren. Verdrängung ist weit verbreitet.

3 Sessions - gekürzt auf 2 Stunden. Martina wohnt einige Jahre im Kamala. Sie ist an der Dialyse.

Martina will Mut machen, sich auch bei sog. unheilbaren Krankheiten mit dem Hintergrund aktiv zu beschäftigen. Es gibt nichts ohne Grund und hier wird deutlich, daß es immer die Familie ist, die geheilt werden muß. Und das kann nur jeder selbst machen, denn alle Bilder und Erinnerungen sind in der PSYCHE des Menschen eingelagert.

Der Vater vergeht sich sexuell an seinen Töchtern ...



Missbrauch kann zu Brustkrebs führen - Beispiele

Ingeborg - Selbstheilung bei Brustkrebs - Synergetik Profiling
Veröffentlicht am 25.10.2016

Ingeborg hat seit 2005 die Diagnose Brustkrebs und will keine OP, Chemo oder Bestrahlung. Ihr Arzt gibt ihr nur noch ein paar Monate. Sie macht sofort 6 Synergetik Sessions und ist erstmal "geheilt" - wie sie meint. Die Methode hat sie so begeistert, das sie auch die Ausbildung dazu macht. Dieses Video zeigt Ingeborg, wie sie eine update-Session bei Bernd Joschko in der Ausbildung zum Synergetik Profiler im März 2010 macht. Inwieweit gibt es noch Restinformationen in der PSYCHE von Ingeborg, die den Brustkrebs noch nähren ? - ist die Frage dieser Demosession. Danke an Ingeborg für diesen Beitrag zur Erforschung der PSYCHE bei Krebs.

Anette 5. Session - Brustkrebs - Synergetik - Familiengeheimnis
https://www.youtube.com/watch?v=gksGrIe_ndQ - Veröffentlicht am 03.01.2017

In dieser 5. Synergetik Session zur Selbstheilung von Brustkrebs begibt sich die Ärztin Anette in ein früheres Leben. Ihre PSYCHE hat ihr diesen Hinweis gegeben. Dort erlebt sie, wie sie gefoltert wurde. Auch ihre Schwester taucht auf und hat Spaß daran. Warum ist dies so? Anette wandert weiter und erlebt ein Haus ihrer Oma, wo alle kleinen Mädchen in ihren Familien missbraucht werden. All dies will angeschaut werden, damit die PSYCHE gesunden kann und der Krebs sich auflöst.

Den Verlauf der 17 Selbstheilungs-Sessions finden Sie unter www.brustkrebsforschung.de/Anette.html


Veröffentlicht Juni 2013 - Theresia ist durch Missbrauch lebensgefährlich erkrankt.

Sie hat keine weiteren Sessions gemacht und ist 3 Jaher später verstorben

Dieser 2.Teil wurde von Youtube entfernt - Klicken 20 min

Theresia ist lebensgefährlich erkrankt.
Niemand deckte bisher den Hintergrund auf. Sie wurde von ihrem Vater als Baby missbraucht. Dies kommt erst in der 2. Session intensiv hoch. Dieser 2. Teil wurde auf Youtube gelöscht und ist somit nur hier zu sehen.

oben links: Teil 1 .... 23 min (Youtube)

oben mitte: Teil 2 .... 20 min

oben rechts: Teil 3 .... 38 min
(Youtube)


Theresia als zusammenhängender Film
von 1 Std. 18 min
auf Youtube/Synergetiktherapie zu sehen

klicken:



Veröffentlicht Nov. 2013 - Sonja hat sexuellen Missbrauch erlebt

31 Filme gepostet von Bernd Joschko auf YOUTUBE - Die Sessions wurden gekürzt

Sonja hat Missbrauch von ihrem Cousin im Alter von 5-7 Jahren erlebt - aber auch als Baby schon von ihrem Opa.

Wie sich die PSYCHE von Sonja verändert, zeigt dieser Selbstheilungsverlauf von 31 Sessions auf (2007-08).

Diese 31 Sessions dauerten etwa 50 Std. und wurden hier auf 8 Std. gekürzt.
Sonja - weitere 30 Sessions: 2/31 bis 31/31

 

Beispiele für Sessions

Grundausbildung Synergetik 2004 - Doku "Sexueller Missbrauch"

Protokoll: Demo-Session vom 4./5. Februar 2006 - MISSBRAUCH

Profiling zum sexuellen Missbrauch
- 2. Session Mia - Wie sieht die Innenwelt nach der Session aus?

 
Ulla hat Bulimie - ihr Vater hat sie missbraucht: 
1. Session – März 2006
2. Session -Transformation
3. Session – Annehmen
4. Session – Onkel
5. Session – Inneres Kind

 

Selbstheilung

Selbstheilung - der neue Trend

Es gibt sehr viele Methoden, die zum Ziel haben, die Selbstheilungskräfte zu stärken. Doch die psychobionischen Innenweltreisen machen etwas völlig NEUES: Sie verändern die Bilder der PSYCHE.
Wir verändern die abgespeicherte Vergangenheit - nicht die historische Wahrheit. Die läßt sich nicht verändern - da haben die Psychotherapeuten Recht. Aber die Vergangenheit auf der inneren Festplatte ist viel wichtiger, weil sie das Betriebssystem des Menschen repräsentiert und somit auch die unangenehmen Gefühle bei bestimmten Verhaltensweisen, bis hin zu den dadurch auftauchenden Krankheiten. Krankheiten sind in meiner Sichtweise "nur" Symptome des dahinterliegenden Informationsnetzwerkes. Diese Informationen stammen immer aus dem Leben des Klienten und seinen Vorfahren. Von daher sind wir nicht frei in unseren Entscheidungen, sondern werden von dieser Vergangenheit geleitet - bis hin zu der Wahl unseren Beziehungen, Zwängen und sogar dem Auftauchen von Krebs.

Wende Dich nach innen - sagen viele Methoden. Doch wie? Durch De-Identifikation so wie beim Meditieren? Meditation ist etwas wunderbares - aber völlig ungeeignet als Therapieform. Für echte Innenweltarbeit hat Bernd Joschko das Innenweltsurfen® erfunden und seit nunmehr 39 Jahren erprobt und immer wieder verfeinert. Durch diese Surftechnik - sie wurde unter Namensschutz gestellt, damit sie nicht verfälscht angeboten werden kann - gelingt es uns immer wieder 5-8 Faktoren aufzudecken, die diese negativen Muster erzeugen - das Profiling. Diese neuronalen Muster gilt es zu zerstören. Wie man das praktisch macht? Ausprobieren...

Hier seht ihr meinen neuen Sessionraum - voll verbundes mit der Natur. Und in dieser natürlichen Umgebung kann man besonders leicht in sich gehen und dort "aufräumen" - und sich Lebenskompetenz anzueignen - um sich selbst heilen. Nach einer Session bekommst du dann auch das Basishandwerkszeug mit 60 A4 Seiten voller Hinweise als Gebrauchsanweisung für die selbständige Veränderung Deiner PSYCHE. Neuronale Freiheit ist immer das Ziel und Selbstheilung ein Nebeneffekt. Daher heilen wir auch nicht und brauchen Dank vieler Gerichtsprozesse auch keinen HP-Schein dazu. Sei Dein eigener Therapeut und geh in Deine Freiheit.

Therapieaufenthalte für gesunde Menschen und Menschen mit Krankheiten - speziell Menschen mit Krebs - mit der Psychobionik

Innenweltsurfen® - Lernen was gesund macht: Seit vielen Jahren bieten wir auch Therapieaufenthalte zur Selbstheilung durch innere Selbsterfahrung im Kamala an. Zur Hintergrundbearbeitung von Krankheiten. Die Erstsitzung ist ein "Profiling" - ein Aufdecken der im Unterbewusstsein schlummernden Konflikten aus der Kindheit und dem Familienenergiefeld. Mustersuche von 5-8 Faktoren, um lebenshemmende Vernetzungen im Unterbewusstsein aufzufinden. Sehr gut geeignet, um auch Hintergründe von Krankheiten aufzudecken. Warum bin ich krank? Warum habe ich “Krebs”?

Es gibt darauf keine einfache logische Erklärung, sondern es wirken immer verschiedene Informationen zusammen. Diese reichen sehr oft bis ins Familienenergiefeld zurück. Die "Software" des Unterbewusstseins wird bearbeitet. Diese aktive - vom Klienten - unter Anleitung durchzuführende innere Selbsterfahrung setzt enorme Selbstheilungskräfte frei. Spontanheilung kann passieren. Fragen Sie Ihren ganzheitlich denkenden Arzt. Üblich sind 7 Sessions in einer Woche - und eine weitere Begleitung.

Termine für eine Therapiewoche jederzeit nach Vereinbarung. Jede Einzelsession bei Bernd Joschko oder Rita Schreiber kostet: 230 €
Eine Therapiewoche beginnt am Montag und dauert bis Sonntag und bedeutet etwa 150 Stunden nur für DICH: Pro Tag eine Session von etwa 2 Stunden. Diese 7 Sessions bedeuten etwa 15 Stunden intensive Innenweltarbeit.

Pauschalpreis: 7 Sessions incl. kl. Wohnung zur Selbstversorgung 1.840.- € mit Bernd Joschko oder Rita Schreiber

Psychobionik.de

Anfragen: Mail an Bernd Joschko
Tel Rita Schreiber: 06444 - 922 833

Lerne aktive Selbstheilung - Ausbildung

Sich selbst zu heilen, bedeutet sein Leben gründlich aufzuräumen und es verändern.
Lerne aus den Erfahrungen von anderen Menschen. Die aktuelle Methode ab 2012 dazu heißt:
Psychobionik 3.0 - Dazu gibts Seminare - Psychobionik

Kamala.info

1988 - 2018: 30 Jahre Erforschung der PSYCHE

Konfrontative Psychotherapie - ohne HP-Schein - vom Bundesgerichtshof abgesegnet und vom Verwaltunsgericht Darmstadt 2016 präzise definiert.

Von der Synergetik Therapie zur Psychobionik 3.0 - Aktive Selbstheilung auf höchstem Niveau. Dazu gibt es nun ein Basishandwerkszeug für Menschen, die sich selbst heilen wollen. Alle Erkenntnisse und Gesetzmäßigkeiten im Überblick zur praktischen Anwendung. Dieses Heft mit 60 A4 Seiten gibt es für 10 € beim Bernd Joschko Verlag oder den Psychobioniker zu kaufen, wenn eine Session dazu absolviert wird.

Die neue erlebnisorientierte Psychotherapie ist da. Buchen Sie eine Therapiewoche, um sie praktisch zu erfahren und somit die Grundlagen zu erlernen. Von den höchsten Gerichten in Deutschland positiv bewertet und in weiten Bereichen ohne HP-Schein frei anwendbar.

Selbstheilung: Niemand kann Dich heilen - nur Du selbst. Selbst wenn Du Krebs hast, braucht es gerade Dich, denn Krebs fällt nicht vom Himmel. Der neue Trend: Heile-Dich-selbst.de

Inhaltsverzeichnis

30 Jahre Synergetisches Therapiezentrum Kamala: 1982 - 2012

Ein Film von Bernd Joschko - 20 min

Mit Selbsterfahrungsgruppen 1979 fing alles an. Lebendigkeit und Freiheit von alten Vorstellungen war die neue Richtung. Meditation und ganzheitliche Gesundheit waren ebenfalls neue Begriffe. Immer mehr kranke Menschen suchten in alternativen Methoden ergänzungen zur Schulmedizin, die nur den Körper beachtet.

Bernd Joschko begründete seine Synergetik Methode und bildete einige Hundert Menschen darin aus. Berufsverbände wurden gegründet und Gerichtsprozesse folgten. Bis zur Anerkennung war es ein weiter Weg.

Dieser Weg war kreativ und keiner wusste genau, wohin er führte. Der Film bringt original Filmmaterial aus der Zeitspanne der letzten 30 Jahre.

Von der Synergetik Therapie zur Psychobionik - Eine Übersicht der Entwicklung 1988 - 2012 Aktuelle Videos auf Youtube

 

35649 Bischoffen - Roßbach am Aartalsee

Fa. Selbstheilung.TV

Kamala.info

Bischoffen-Roßbach
am Aartalsee

Büro: Rita Schreiber 06444 - 922 833

Mail an Bernd Joschko

Amselweg 1
35649 Bischoffen-Roßbach
Tel.: 0 64 44 - 13 59

USt-Id-Nr. DE 113701517
Aktualisiert am 03-Jan-2020 22:35
made by Bernd Joschko

Datenschutz